Startseite
Malaga
Die Sprachschule
Spanischkurse
Unterkunft
Freizeit
Daten und Preise
Anmeldung
Links

 

  Malaga, Andalusien  

Als Hauptstadt der Costa de Sol und zweitgrösste Stadt Andalusiens kann Malaga seinem Besucher sehr viel bieten. Ihr mildes Klima sichert warme Sommer und angenehme Winter mit nur wenigen Regentagen im Jahr.

Anreise
Die beste Art nach Malaga zu reisen ist mit dem Flugzeug. Malaga hat eine sehr gute Anbindung an alle internationalen Flughäfen der meisten europäischen Städte. Taxis vom Flugahen in die Innenstadt kosten zwischen ca. 22 und 28 Euro. Die Sprachschule kann auch einenFlughafentransfer für Sie organisieren.

Nach dem Morgenunterricht können Sie ein ausführliches Mittagessen in einem der vielen hervorragenden Fischrestaurants am Strand geniessen, ein Sonnenbad am Strand nehmen oder Ihre neue Umgebung erforschen. Eine der grössten Sehenswürdigkeiten ist die Kathedrale, deren Bau im späten 15ten Jahrhundert begonnen wurde
Das gerade neu eröffnete Picasso Museum beherbergt eine ständige Ausstellung von mehr als 200 seiner Zeichnungen, Bilder, Skulpturen und keramischen Werke angefangen von seinen ersten akademischen Studien bis hin zu seinen späten Werken aus den 70ger Jahren. Alternativ dazu sollten Sie Picassos Geburtshaus besichtigen, in dem er geboren wurde und die ersten Jahre seiner Kindheit verbrachte.

Andere historisch interessante Orte sind die Burgen Alcazaba und Gibralfaro, die aus der Zeit der Besatzung Malagas durch die Araber stammen (ab 711 bis 1487 n.Chr.).

Beenden Sie den Tag, in dem Sie durch die windigen Einkaufsstrassen der Altstadt schlendern, anhalten, um bei einem Glas des berühmten Malagaweins in einer der typischen Tapasbars ihr neu erlerntes Spanisch im Gespräch mit den Einheimischen anzuwenden.

Lebenshaltungskosten Stand 2008:

Tasse Kaffee 1,10 €
Eintritt Kino 6,50 €
Busfahrt ( Stadt) 1,00 €
3 Gänge Menü 19,00 €
Taxi 7,00 €
Glas Bier 2,00 €
Tapa 3,00 €








 
   
Babel - Idioma y Cultura: Spanischkurse in Malaga  
       

 

Datenschutzerklärung